Deutschlands längster
Eisenbahntunnel

Eine neue Eisenbahnverbindung zwischen zwei Metropolen entsteht – von Berlin nach Prag in 2,5 Stunden

Im grenzüberschreitenden Schienenverkehr Richtung Südosteuropa ist die Relation (Berlin–) Dresden–Prag ein wichtiges Bindeglied für die Bundesrepublik Deutschland und die Tschechische Republik sowie für die südöstlichen Nachbarstaaten. Eine Erweiterung und Beschleunigung der bestehenden Schienenverbindung zwischen Dresden und Prag ist insbesondere aufgrund der Lage im Elbtal aus umweltrelevanten und topografischen Gesichtspunkten nicht möglich. Deshalb ist der Ausbau dieser Relation ein gemeinsames strategisches Ziel beider Länder zur künftigen Bewältigung des wachsenden internationalen Verkehrs. Die Strecke ist zudem ein wesentlicher Abschnitt der Transeuropäischen Netze (TEN) und damit für den Güterverkehr von strategischer Bedeutung.

  • Deutliche Verkürzung der Reise- und Transportzeiten im nationalen und internationalen Personen- und Güterfernverkehr
  • Einbindung der Tschechischen Republik in das Hochgeschwindigkeitsverkehrs-Netz in Mitteleuropa
  • Schaffung einer hochwassersicheren Alternative zum Elbtal
  • Mehr Verkehr von der Straße auf die Schiene

Aktuelles

26.08.2022

DB öffnet Bohrkernlager Pirna erstmals für die Öffentlichkeit

Bohrkerne aus dem Osterzgebirge © DB AG / Natalie Klein Tag der offenen Tür am 7. September 2022 Für das Projekt Neubaustrecke Dresden – Prag wurden im Rahmen geologischer Untersuchungen seit 2020 hunderte sogenannte Bohrkerne aus dem Osterzgebirge entnommen, die in einer Halle in Pirna aufbewahrt werden. Erstmals öffnet das Projekt das Bohrkernlager nun für...

20.06.2022

Digitale Informationsveranstaltung am 4. Juli 2022

Das Projekt-Team der Neubaustrecke Dresden – Prag lädt alle Interessierten zu einer digitalen Informationsveranstaltung am 04. Juli ab 18 Uhr ein. Die Veranstaltung soll Raum bieten, um den aktuellen Planungsstand der Neubaustrecke Dresden–Prag zu erläutern und Fragen von Bürger:innen zu beantworten. Während der Digitalveranstaltung können Fragen in Echtzeit per Chat an das Projekt-Team gestellt werden....

13.06.2022

DB plant Eröffnung des Infozentrums in Heidenau für 2023

Pechhütte – Zukünftiges Infozentrum © DB AG / Thomas Wedel In der Pechhütte in Heidenau haben die Vorbereitungen für den Aufbau des Infozentrums zur Neubaustrecke Dresden – Prag begonnen. Anwohner:innen und Interessierte sollen sich hier voraussichtlich ab Anfang 2023 über die Planung und den Projektfortschritt informieren können. In dem Anlaufpunkt soll es unter anderem interaktive...
video