Anwohner und Verkehr

Welche Veranstaltungen geplant sind und zu welchen Einschränkungen es durch Arbeiten vor Ort kommt, finden Sie auf dieser Seite.

Deutsche Bahn AG / Susann Holtorp

Bürgerdialog im Januar 2020

Auf Informationsveranstaltungen werden der Projektstand und die nächsten Schritte vorgestellt. Die ersten Veranstaltungen fanden im April 2019 statt. An den folgenden Terminen erläuterten die Projektverantwortlichen der DB Netz mit Unterstützung des Europäischen Verbunds für territoriale Zusammenarbeit (EVTZ) und der Landesdirektion Sachsen Ihnen Informationen zum Projekt sowie die weiteren Schritten im direkten Dialog:

  • Montag, 27. Januar 2020, 16.30 bis 19 Uhr
    Gemeinde- und Begegnungszentrum Christuskirche, Rathausstraße 6 in 01809 Heidenau
  • Dienstag, 28. Januar 2020, 16.30 bis 19 Uhr
    Rathaus Pirna, Sitzungssaal, Am Markt 1/2 in 01796 Pirna
  • Mittwoch, 29. Januar 2020, 16.30 bis 19 Uhr
    im Ratssaal der Gemeinde Dohma, Zum Heideberg 18 in 01796 Dohma

Weitere Informationen:

Handzettel Bürgerdialoge 2020

Baugrunduntersuchungen in Heidenau

Im Zusammenhang mit der Planung der Neubaustrecke Dresden-Prag ist es erforderlich, die Baugrundverhältnisse im Bereich der geplanten Einbindung der Neubaustrecke in Heidenau zu untersuchen.
In der ersten Erkundungskampagne werden Kernbohrungen ausgeführt, um die Kenntnisse über die Untergrundverhältnisse zu erweitern. Bei diesen Bohrungen sollen Boden- bzw. Festgesteinsproben aus dem Untergrund für geotechnische Analysen entnommen werden. Je Bohrung werden etwa drei Arbeitstage benötigt. Die Bohrlöcher werden nach Abschluss der Arbeiten wieder fachgerecht verschlossen. Beim Antreffen von Grundwasser werden ein oder zwei Bohrungen als Grundwassermessstellen ausgebaut. Die Bohrarbeiten werden voraussichtlich im 2. Quartal 2020 ausgeführt.

Weitere Informationen: Handzettel Baugrundarbeiten in Heidenau

Vermessungsarbeiten in Heidenau bis voraussichtlich 1. Quartal 2020

Im Rahmen der Vorplanung werden vom 3. Quartal 2019 bis voraussichtlich 1. Quartal 2020 Vermessungsarbeiten im Bereich der Einbindung Heidenau (Gleisanlagen zwischen Bahnhof Pirna und Bahnhof Dresden-Reick) durchgeführt. Die Arbeiten finden weitestgehend auf dem Gelände der Deutschen Bahn statt. Sollte es dennoch notwendig sein, private Grundstücke betreten zu müssen, werden die Anwohner separat informiert und es wird eine Betretungsgenehmigung eingeholt.

Die Vermessungsarbeiten sind unter anderem eine wichtige Grundlage für die weitere Planung, um z. B. die genaue Lage der Gleise zu bestimmen und darauf aufbauend sogenannte Spurpläne für den Einbindebereich der Neubaustrecke zu entwickeln.

Weitere Informationen:

Handzettel Vermessungsarbeiten in Heidenau